LEISTUNGEN

Orthopädische Korrektur der Hufstellung


Wichtig ist es, zu erkennen, welche Hufpflegemaßnahmen bei einem Pferd erforderlich sind. Hierzu beurteile ich  das Pferd im Stand sowie in der Bewegung. Fehlstellungen des Hufes können vielfach durch eine Begradigung behoben werden. Ziel der Hufpflege ist, dass die Stellung der Hufe zum Fesselstand passt und die Gelenke gleichmäßig belastet werden.


Ich informiere Sie über Möglichkeiten der Hufpflege und des Hufbeschlags, sowie über unterschiedliche Beschlagsarten und deren Verwendung. Dabei gehe ich individuell auf die körperliche Beschaffenheit Ihres Pferdes und auf die Nutzungsart ein.

Telefon

Mobil

e-Mail

04246 - 96 48 79

0175 - 412 718 7

mh@hufbeschlag-heithaus.de

Auszug aus unserer Referenzliste:


Mein Kundenstamm umfasst einige große Hengstaufzüchter, Turnierställe und viele Privatleute. Mein Einzugsgebiet ist weit gefächert.


Gestüt Exeriede, Holdorf

Gestüt Sprehe GmbH, Löningen

Gestüt Vorwerk, Cappeln

Gut Füchtel, Vechta

Reitverein Leichttrab, Wildeshausen

Pensionstall Brüning, Ochtmannien

Pensionsstall Markus Rump, Drantum

Zahnbehandlung


Der Oberkiefer der Pferde ist breiter als der Unterkiefer. Deshalb entstehen am Oberkiefer außen und am Unterkiefer innen scharfe Kanten. Diese Kanten verletzen die Backenschleimhaut und die Zunge. Daher ist es von Vorteil, die Zähne ihres Vierbeiners jährlich kontrollieren zu lassen.


Pferdezähne hören nicht mit dem Längenwachstum auf, sie schieben sich jährlich etwa 2 mm aus dem Zahnfach heraus. Die Zähne schleifen sich an der Nahrung, aber auch gegenseitig ab. Fehlt ein Zahn, oder ist ein Kiefer kürzer als der Gegenkiefer, so fehlt dem gegenüberliegendem Zahn der Abrieb. Dieser Zahn wird dann so lang, daß er bald die Beweglichkeit der Kiefer blockiert und sich sogar in das Zahnfleisch und in den Kieferknochen der gegenüberliegenden Seite bohren kann.
Viele Pferde haben im Oberkiefer vor dem ersten Backenzahn einen Wolfszahn. Sie sind meistens sehr klein (wie ein menschlicher Eckzahn) und haben kurze Wurzeln. Sie liegen genau dort wo auch das Trensengebiß aufliegt und stören deshalb häufig. Sie sind im Normalfall leicht zu entfernen.

SOFORT KONTAKT in der Region Vechta